Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zwischensumme: 0,00 €

Fliegenrollen

Die FLlEGENROLLE

Was versteht man unter einer Fliegenrollen?

Entwickelt speziell für das Fliegenfischen mit der Fliegenrute. Alle Standard Fliegenrollen werden als Achsrollen konstruiert. Die Fliegenschnur muss vor Auswerfen der Schnur immer von Hand von der Rolle gezogen werden. Auch das Aufspulen der Leine erfolgt bei allen Standard Rollen manuel.


Eine Ausnahme bietet Franco Vivarelli. Diese Semiautomatik Fliegenrollen bieten Ihnen durch kurze Bewegung des Kipphebels das automatische Einholen der Fliegenschnur. Über mehrere Jahrzehnte ist dieses patentierte System auf dem Markt und findet vor allem bei Bergbachanglern und Streamerfischer große Beliebtheit.


Die richtige Wahl der Fliegenrolle sollte gut bedacht sein.

Größe, Gewicht und Optik spielen beim Kauf eine große Rolle. Das Gewicht ist nicht außer acht zu lassen. Fliegenrolle in Kombination mit montierter Wurfschnur an der Fliegenrute sollte immer eine perfekte Balance ergeben. Rolle und Rute sollten eine Einheit bilden. Somit ermüden Sie auch nach vielen Stunden Fliegenfischen nicht.


Welche Materialien werden beim Fliegenrollen Gehäuse verwendet?

Fliegenrollen im unteren Preissegment werden aus Grafit hergestellt. Diese Rollen werden im Gussverfahren hergestellt und werden dank des niederen Preises gerne von Fliegenfischer Einsteigern gewählt.


Bereits eine gute Alternative zu Grafit Rollen sind Fliegenrollen aus Aluminium welche im Gussverfahren hergestellt werden. Diese Rollen bewegen sich im mittleren Preissegment und stehen oft in punkto Optik einer hochwertig gefrästen Aluminiumrolle in nichts nach.


Hochwertige Fliegenrollen werden aus einem Block Aluminium gedreht. Präzision, minimales Gewicht und feinste Bremssysteme zeichnen diese Rollen aus. In Kombination mit Carbon oder eloxierten Anbau Teilen erreichen diese Rollen eine einmalige Optik.


Präzisionsrollen wie die Passion Serie der Firma Vosseler sind das Ergebnis Jahrelanger Erfahrung und Entwicklung von Fliegenrollen. Nicht nur in Punkto Präzision ist Vosseler in der Fliegenfischer Szene ein Begriff.


Sie sind auf der Suche nach einer Fliegenrolle welche ein einzigartiges Design vereint mit der gewohnten Vosseler Qualität bietet, dies finden Sie bei der Tryst (EFTTEX Winner Serie).

In unserem Shop finden Sie sowohl Fliegenrollen für den Einsteiger als auch Rollen für den passionierten Angler welcher in Qualität und Optik keine Kompromisse eingehen möchte.


Welche Unterschiede gibt es beim Spulenkern?

Generell Unterscheiden wir unter 3 verschiedenen Spulenkerne.

  • Unter Small Arbor versteht man „kleiner Innendurchmesser“
  • Unter Mid Arbor versteht man „mittlerer Innendurchmesser“
  • Unter Large Arbor versteht man „großer Innendurchmesser“

Large Arbor Fliegenrollen finden immer größere Beliebtheit bei Fliegenfischern. Durch den größeren Innendurchmesser lässt sich die Fliegenschnur im Gegensatz zu Small Arbor Rollen schneller aufspulen. Dies ist jedoch nicht der Hauptgrund warum immer mehr Angler zu den Large Arbor Rollen greifen. Großer Vorteil bei Large Arbor Fliegenrollen ist das Reduzieren des sogenannten „Memory-Effekt´s“ welches ein Kräuseln der Fliegenschnur verringert.


Welche Größe ist die Richtige?

Fliegenrollen sind meist für ein bis maximal drei Schnurstärken (AFTM #) ausgelebt. Über diese Klassifizierung finden Sie schnell Ihre gewünschte Rolle. Diese, und die dazugehörige Backing Kapazität werden vom Hersteller vordefiniert und Sie finden diese Angaben in der Rollenbeschreibung.


Welches Bremssystem haben Fliegenrollen?

Einsteigerrollen verfügen oft über Kein- oder nur über ein Ratschen-Bremssystem. Dies bietet folgende Vor- und Nachteile. Vorteil kein Bremssystem an der Fliegenrolle zu haben ist zweifellos die Gewichtersparnis. Diese Rollen verfügen über keine Zusätzlichen Anbauteile, welches eine Gewichtersparnis mit sich bringt. Für die leichte Fliegenangelei Konzipierte Rollen benötigen nicht zwingend ein Bremssystem denn Mittels Handballen können Sie kleinere Fische problemlos ausdrillen. Heikler wird es bei der Lachs, Hecht und Meerforellen Angelei. Hierbei ist ein gut funktionierendes Bremssystem zwingend. Kampfstarke Fische mit hektischen Fluchten können nur sicher mit einem präzisen Scheibenbremssystem an Land gedrillt werden.

Weiters werden Fliegenrollen mit "Anti-Reverse-System" angeboten. Bei diesen Rollen kann ein gehakter Fisch Schnur abziehen ohne dass sich die Kurbel Ihrer Rolle mitdreht. Diese Rollen werden meist nur bei der Meeresangelei auf Thunfisch & Co. verwendet. Schnelle Fluchten können mittels diesem „Anti-Reverse-System“ besser kontrolliert werden.

Weitere Unterkategorien

Halbautomatik Franco Vivarelli

Jetzt klicken!

Orvis Hydros SL

Jetzt klicken!

Vision Deep

Jetzt klicken!

Airflo Switch Black

Jetzt klicken!

Airflo V-Lite

Jetzt klicken!

Airflo Xceed

Jetzt klicken!

Airflo Classic Cassette

Jetzt klicken!

Flystar Clicker Ultralight

Jetzt klicken!

Guide Master XLT Series

Jetzt klicken!

Guide Master HBC Series

Jetzt klicken!

Greys GTS 900

Jetzt klicken!

Okuma Airframe

Jetzt klicken!

ECHO Base

Jetzt klicken!

ECHO Ion

Jetzt klicken!

Hardy Ultralite FW DD

Jetzt klicken!

Vosseler Tryst

Jetzt klicken!

Vosseler RC L

Jetzt klicken!

Greys GTS 300

Jetzt klicken!

Greys GTS 600

Jetzt klicken!

Vision XLV

Jetzt klicken!

Devaux DVX

Jetzt klicken!

Fenwick TLX-LA

Jetzt klicken!

Guide Master AMC

Jetzt klicken!

Guide Master ADC

Jetzt klicken!

Vision KALU

Jetzt klicken!

Vision XO

Jetzt klicken!

Vision Ace of Spey

Jetzt klicken!

Vision XLB

Jetzt klicken!

Vision TANK

Jetzt klicken!

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

BRAND & CLIENTS