Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Zwischensumme: 0,00 €

Fliegen Bindehaken

Fliegen Bindehaken

Welchen Bindehaken für welche Fliege?

Die Auswahl des richtigen Hakens sollte gut überlegt sein. Nur mit dem richtigen Haken- Modell wird Ihre Fliege die gewünschte Größe und Form erlangen. Einer der wichtigsten Unterschiede bei Ihrer Hakenwahl wird bereits beim ersten Grundgedanken gelöst. Welche Fliege möchte ich denn gerne binden? Soll es eine hoch schwimmende Trockenfliege, eine schwere Nymphe oder sogar ein Hecht oder Tarpon Salzwasser Streamer sein?

Trockenfliegen Bindehaken:

Verwenden Sie immer einen dünndrahtigen Haken verwenden. Dies hat den Vorteil daß Ihre Fliege nicht unnötig an Gewicht zunimmt. In unserem Online-Shop sind alle dafür geeigneten Haken mit der Kennung „DRY FLY“ angegeben.


Nymphen Bindehaken:

Hier kann die Auswahl gerne auf einen Mittel- bis Dickdrahtigen Haken fallen. Zum einen haben Sie bereits das Gewicht Ihrer Nymphe erhöht und zum Anderen bietet Ihnen dieser Bindehaken eine größere Stabilität. Um sich schnell für den richtigen Haken entscheiden zu können haben wir unsere Nymphenhaken mit der Kennung „Wet Fly“ versehen.


Streamer Bindehaken:

Sollte Ihr erster Gedanke sein. Süß- oder Salzwasserhaken!!! Salzwasserhaken sind im Gegensatz zu Süßwasserhaken aus Edelstahl und somit Rostfrei und extrem Stabil. Generell für die Süßwasser Fischerei reicht es jedoch vollkommen aus einen langschenkligen Dickdrahtigen Bindehaken zu verwenden. Die Auswahl sollte prinzipiell auf einen Haken mit einer etwas größeren Bogenweite fallen. Denn nur so können sehr realistische Fischkörper auf den Hakenschenkel aufgebunden werden, ohne die Hakenspitze zu verstecken.


Welche Hakenform für welche Fliege?

Dies ist eine berechtigte Frage jedoch nicht ganz so einfach zu Beantworten. Immer wieder werden unterschiedlichste Hakenformen für dasselbe Fliegenmuster verwendet. Generell gibt es hierfür keine bestimmte Grundregel. Man sollte einfach den Grundgedanken beibehalten, welches Insekt oder Beutefisch man gerne imitieren möchte so wird Ihnen die Entscheidung bei der Hakenwahl bereits etwas leichter fallen.

Wir unterschieden die verschiedensten Hakenserien in zwei Hauptkategorien. Haken mit geradem Schenkel Haken mit gebogenem Schenkel (Grub´s) Natürlich gibt es von allen Hakenserien verschiedenste Modell mit Öse nach Oben, nach Unten, Jig Haken und in den verschiedensten Längen und Drahtstärken. Mittlerweile ist das Angebot fast Grenzenlos.


Fliegenbinde-Haken mit oder ohne Widerhaken?

In den letzten Jahren ist der Bindehaken mit Widerhaken fast komplett von allen Bindetischen verschwunden. Immer größerer Beliebtheit findet der Schonhaken ohne Widerhaken. Diese Hakentypen, auch Barbless Haken genannt, werden bereits in vielen Gewässern auf der ganzen Welt als Auflage angeführt. So sollten Sie je nach Gewässerwahl bereits Ihre Fliegenmuster ohne Widerhaken binden. Dies verhindert ein lästiges Andrücken des Widerhakens und oft einer Beschädigung des Hakens. Vorteil des widerhakenlosen Hakens liegt nicht in der geringeren Verletzung, als vielmehr in der oft kürzeren Zeit, in welcher der Fisch vom Haken gelöst werden kann. Einsteiger haben oft Probleme, den zu kleinen Fisch schnell vom Haken zu befreien, um diesen schonend zurückzusetzen.

In unsere Barbless Kategorie finden Sie alle Modell ohne Widerhaken.

Weitere Unterkategorien

Haken ohne Widerhaken

Jetzt klicken!

Haken mit Widerhaken

Jetzt klicken!

GF Special Jig-Head

Jetzt klicken!

Belly Dancer Body`s

Jetzt klicken!

Renkenhaken

Jetzt klicken!

Krautschutz Stonfo

Jetzt klicken!

Mini Lure Lips Stonfo

Jetzt klicken!

Jig Heads Wapsi

Jetzt klicken!

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

BRAND & CLIENTS